Am ers­ten Mai ist der Tag der Arbeit und wir möch­ten heute gerne dazu auf­ru­fen, ein­mal über sei­nen Job und seine Urlaubs­ge­stal­tung nach­zu­den­ken. Ist es not­wen­dig sich jeden Tag zur Arbeit zu schlep­pen und dabei sein Pri­vat­le­ben und Fern­weh schlei­fen zu las­sen? Unse­rer Mei­nung nach: Nein! Man kann hier einen guten Kom­pro­miss zwi­schen Arbeits­le­ben und pri­vate Selbst­ver­wirk­li­chung fin­den. Und dazu muss man nicht ein­mal viel ver­die­nen. Wenn Ihr bei der Flug­su­che ein biss­chen mehr Auf­wand betreibt und euch aus­rei­chend mit eurem Rei­se­ziel aus­ein­an­der­setzt, könnt ihr auch einen güns­ti­gen und auf­re­gen­den Indi­vi­dual­ur­laub erle­ben. Aber viel­leicht ist der bis­he­rige Job ja auch ein­fach nicht der rich­tige und das Fern­weh kommt mehr von der Unzu­frie­den­heit im Job. Dann soll­test du dir unbe­dingt ein­mal Gedan­ken über die Zukunft machen. Mach doch zum Bei­spiel mal einen Berufs­test: www.berufsfindungstest.eu. Auf jeden Fall möch­ten wir euch dazu moti­vie­ren mehr aus eurem Urlaub raus­zu­ho­len.

Traumstrand auf Tachai Island
Traum­strand auf Tac­hai Island


Zum Mai­fei­er­tag zie­hen die meis­ten jun­gen Men­schen mit einem Bol­ler­wa­gen los, um sich mit den Freun­den “sinn­los” zu betrin­ken. Wir möch­ten euch gerne dazu ermu­ti­gen, die gelo­ckerte Stim­mung ein­mal dazu zu nut­zen, um mit euren Freun­den oder Sauf­kom­pa­nen über die tie­fen Sehn­süchte zu weit ent­fern­ten Orten oder über Träume zu spre­chen und viel­leicht ergibt sich ja der ein oder andere Kon­sens. Viel­leicht fin­det sich ein Rei­se­part­ner oder man kann vor dem Urlaub einen Tauch­kurs zusam­men machen. Falls ihr vom Tanz in den Mai einen Han­go­ver habt, möch­tet ihr den Tag wohl lie­ber nur auf dem Sofa ver­brin­gen, also nutzt die Zeit vor dem Lap­top oder Tablet für eure Urlaubs­pla­nung! Stö­bert auf unse­ren Sei­ten ein­mal durch die ein­zel­nen Rei­se­be­richte und viel­leicht wer­det ihr von uns inspi­riert und fin­det euer nächs­tes Urlaubs­ziel. Falls du Fra­gen hast, hin­ter­lasse uns ein­fach einen Kom­men­tar oder kon­tak­tiere uns bei Face­book.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.